Holiday Hairstyles: Starke Frisuren für Weihnachten und Silvester

Wir finden, ein guter Holiday Hairstyle sollte dieselben Eigenschaften haben wie kussechter Lippenstift. Er sollte alle Blicke auf Dich ziehen, sich natürlich anfühlen und vor allem sollte er halten. Denn ganz gleich, ob Du beim gemütlichen Festtagsessen mit der Familie sitzt oder an Silvester ins neue Jahr tanzt: Du hast Besseres zu tun, als Dich zu fragen, ob Deine Frisur hält.

In diesem Artikel haben wir drei unserer liebsten Styles für Weihnachten und Silvester für Dich zusammengestellt – schnell, einfach und für jeden Haartyp geeignet.

Feiertagslook #1: Texturierte Hochsteckfrisur im Vintage-Style

Unser erster Style für Weihnachten und Silvester ist ein sanfter Vintage-Look, der Deine natürliche Haarstruktur zu Deinem schönsten Accessoire macht. Kombiniere diesen Look mit Nude-Lippenstift, Plisseerock und einem schlichten schwarzen Cardigan oder entdecke mit bunten Prints und Boho-Schmuck Dein inneres Blumenmädchen.

Haartyp: alle

Haarlänge: mindestens kinnlang

Vorbereitungszeit: 10 bis 15 Minuten

Was Du brauchst: ein schmales Haarband mit Blumen, Bobby Pins

Anleitung: Ziehe Deinen Scheitel und streiche Dir die Haare hinter die Ohren. Ziehe Dir das Haarband vorsichtig über den Kopf, sodass es auf Deinen Haaren liegt und Deinen Scheitel glatt hält. Fasse nun eine etwa zwei Finger breite Strähne am äußeren Rand und stecke die Spitzen hinter das Haarband – genau dort, wo diese Strähne auch darunter hervorkommt.

Die dadurch entstehende Schlaufe fasst Du vorsichtig auf der Hälfte und steckst sie an derselben Stelle hinter das Haarband. Wiederhole diesen Schritt, bis die Schlaufe zu klein ist, um sich noch einmal falten zu lassen. Dann nimmst Du Dir die äußerste Strähne auf der anderen Seite vor. Arbeite Dich abwechselnd links und rechts von außen nach innen vor.

Wenn Du die innerste Haarsträhne aufgewickelt hast, stecke alles entlang des Haarbands mit Bobby Pins fest und fixiere Deine Frisur mit ein wenig Haarspray.

Unser Tipp: Du hast feines, glattes Haar, das sich leicht aus Hochsteckfrisuren löst? Um Deinen Vintage-Style für Silvester partysicher zu gestalten, arbeite ein wenig Trockenshampoo in die Längen ein, bevor Du mit dem Frisieren beginnst. Das sorgt dafür, dass die Strähnen nicht so leicht aneinander abrutschen.

Für maximalen Halt verwende außerdem ein schmuckloses Haarband und stecke Dein Haar dafür im Nacken nicht nur mit Bobby Pins fest. Mit Stoffblumen oder kleinen Blütenornamenten verzierte Klammern fassen Dein Haar ein wenig stärker und verdecken bei Bedarf auch Pins, die durch besonders feines helles Haar hindurchscheinen können.

Feiertagslook #2: Kordelzopf in Zuckerstangen-Optik

Zuckerstangen-Look – ikoo

Du magst Wohlfühl-Looks mit einem frechen Twist? Dann ist dieser von Zuckerstangen inspirierte Zopf genau richtig für Dein Fest. Haarkreide ist im Handumdrehen aufgetragen und ermöglicht es Dir, auch auf dunklem Haar festliche Akzente in zuckrigen Pastelltönen zu setzen. Kombiniere diesen vielseitigen Style zu Weihnachten mit kuscheligen Wollpullovern in Naturtönen. Zu Silvester mit einem schlichten schwarzen Kleid und Statement-Ohrringen.

Haartyp: alle

Haarlänge: mindestens schulterlang

Vorbereitungszeit: 20 bis 25 Minuten

Was Du brauchst: zwei Haargummis, Haarkreide in Deinen favorisierten Farben, Haarspray

Anleitung: Binde Deine Haare zu einem hohen Pferdeschwanz und teile diesen in zwei gleich große Stränge. Trage nun die Haarkreide gemäß ihrer Anleitung auf. Für eine sanfte Zuckerstangen-Optik belässt Du dabei einen Teil des Zopfes in seiner Naturfarbe und wählst eine, maximal zwei Farben für den anderen.

Die Methode hinter diesem Zopf ist im Grunde dieselbe, die Du schon im Kindergarten verwendet hast, um eine Kordel zu drehen: Ist die Haarkreide aufgetragen, greifst Du die beiden Stränge bei den Spitzen – einen in jeder Hand – und drehst sie rechtsherum ein. Höre auf zu drehen, wenn Dein Haar beginnt, sich zu Spiralen zusammenzuziehen, aber lasse bitte auch jetzt die Stränge nicht los: Wir brauchen sie nämlich genau so.

Im nächsten Schritt drehst Du den eigentlichen Kordelzopf. Dafür wickelst Du die beiden Stränge umeinander – dieses Mal linksherum. Halte dabei die Spitzen weiterhin fest, bis Du bei den Spitzen angekommen bist und Deinen Zopf mit dem Zopfgummi abgeschlossen hast. Wenn der Rechts- und Linksdrall gleich stark sind, halten sich die beiden Stränge jetzt gegenseitig eingedreht. 

Fixiere Deinen Zopf zum Abschluss mit etwas Haarspray, um zu verhindern, dass sich einzelne feine Haare daraus lösen.

Unser Tipp: Feierst Du Weihnachten oder Silvester ganz gemütlich im Kreis Deiner Lieben, wird dieser Zopf zum gemeinsamen DIY-Projekt, an dem große und kleine Fashionistas gleichermaßen Freude haben.

Feiertagslook #3: Der geflochtene Dutt

Edler Dutt für die Feiertage – ikooBallerinas wussten es schon immer: Indem Du Deine Haare hoch aufsteckst, betonst Du die eleganten Linien Deines Halses – was Deinem Look nicht nur Selbstbewusstsein, sondern auch eine geradezu königliche Ausstrahlung verleiht. Für eine Hochsteckfrisur, mit der Du Dich an der festlich gedeckten Tafel ebenso wohlfühlst wie auf der Tanzfläche, verbinden wir hier die Eleganz eines hoch auf dem Kopf angesetzten Dutts mit der verspielten Struktur eines Flechtzopfes.

Haartyp: alle

Haarlänge: mindestens schulterlang

Vorbereitungszeit: 20–25 Minuten

Was Du brauchst: ein dickes und drei dünne Haargummis, Bobby Pins, Haarspray

Anleitung: Binde Deine Haare zu einem hohen Pferdeschwanz, teile diesen in drei Stränge auf und flechte jeden davon zu einem einzelnen Zopf. Sind Deine Flechtzöpfe fertig, fasse sie alle zusammen und drehe sie um den Ansatz Deines Pferdeschwanzes – so, als würdest Du einen ganz normalen Dutt drehen. Stecke Deine Frisur fest und fixiere das Ganze mit ein wenig Haarspray.

Sind Deine eigenen Haare zu fein oder zu kurz, um aus den Zöpfen einen üppigen Dutt zu drehen, kannst Du Dir mit Clip-in-Extensions zusätzliches Volumen verschaffen. Befestige die Extensions am besten vor dem Flechten am Ansatz Deines Pferdeschwanzes: Da Du die Zöpfe ohnehin über diese Stelle winden wirst, kannst Du die Clips hier problemlos kaschieren.

Unser Tipp: Arbeite ein wenig Trockenshampoo in die Längen ein, bevor Du mit dem Flechten beginnst. Das verleiht Deinem Haar eine etwas griffigere Oberfläche, die es Dir leichter macht, die feinen Strähnen im Flechtzopf zu halten und fest übereinanderzulegen. 

Winter-Glamour im Handumdrehen: Festliche Looks in weniger als fünf Minuten

Die Zeit bis zur nächsten Feier ist knapp und Du schaffst es nicht mehr mit einem neuen Style zu experimentieren? Das können wir gut verstehen, schließlich gibt es rund um die Feiertage ohnehin eine Menge zu erledigen. Trotzdem versprechen wir Dir: Du musst auch dann nicht auf einen festlichen Look verzichten, wenn Dein Terminkalender Dich bis zum letzten Tag vor Weihnachten auf Trab hält.

Für winterlichen Glamour in weniger als fünf Minuten setzen wir auf Deinen Lieblingshairstyle und ein funkelndes, mit Strass besetztes Accessoire. Das kann ein Kamm oder eine Haarnadel sein, die aus einem schlichten Dutt ein Fashion-Statement zaubert oder ein glitzerndes Haarband, das offenem, glattem Haar und Kurzhaarschnitten eine festliche Note verleiht.

Aber Vorsicht: In lockigem oder naturkrausem Haar können Glitzersteinchen leicht untergehen, denn inmitten einer üppig texturierten Mähne fangen sie einfach nicht genug Licht ein. Um Deinen Holiday Style zum Funkeln zu bringen, musst dennoch nicht unbedingt zum Glätteisen greifen. Du kannst auch ganz einfach eine etwa handbreite Strähne an Deiner Schläfe straff ziehen und feststecken. So entsteht eine Fläche, auf der funkelnde Spangen wunderbar zur Geltung kommen.

Und sollte glitzernder Schmuck ganz und gar nicht zu Deinem Feiertagslook passen, ist übrigens Haarschmuck mit Perlen oder feinen Ornamenten in Metallic-Optik eine stilsichere Alternative.

Tipp: Wenn das Fest vorbei ist, gönne Deinem Haar eine Auszeit und verwöhne es mit einem pflegenden Shampoo, einem wohltuenden Conditioner und einer entspannenden Maske.

Stilsicher zum Fest – ganz gleich, wie Du es feierst

Ganz gleich, ob wir mit unseren Lieben unterm Tannenbaum sitzen oder mit der besten Freundin das Feuerwerk über der Stadt bestaunen: Die besten Holiday Looks sind eindeutig die, in denen wir uns rundum wohlfühlen. Anstatt uns zu fragen, was ein guter Style für Weihnachten oder Silvester ist, sollten wir also lieber darüber nachdenken, was für ein Fest wir uns eigentlich wünschen, und dann genau den Aufwand betreiben, der sich richtig anfühlt.

Wenn Du Lust und Laune, Zeit und Muße hast: Genieß Deinen Style vom Lippenstift bis zu den Statement-Ohrringen. Und wenn Du lieber mit einem heißen Bad, einer Tasse Kakao und einem guten Buch als Selfcare-Moment feierst, ist das um Deinen Kopf geschlungene Handtuch mindestens genauso festlich wie eine schicke Hochsteckfrisur.

Denn das Fest ist genau das, was Du daraus machst.

Titelbild von Grovomatya. Weitere Bilder von Samantha Hurley und Shamraevsky Maksim.